16.11.2017 | Chemnitzer Monitoring lädt ein: Wirtschaftsforum Zwickau 2017

Fast täglich ist in den Medien zu hören oder zu lesen, dass sich die Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftswelt in den kommenden Jahren grundlegend verändern wird. Doch was bedeutet das für mittelständische Unternehmen? Welche Tätigkeiten haben Bestand, welche entstehen neu und welche fallen weg? Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Und wie funktioniert erfolgreiche Unternehmensführung in digitalen Zeiten? Einen Ausblick darauf möchten Ihnen die Referenten im diesjährigen Wirtschaftsforum, das unter dem Thema  „Fit für die Zukunft – strategische Perspektiven für Unternehmen“ am 16.11.2017 ab 15.30 Uhr im Rathaus Zwickau, Bürgersaal stattfindet, geben.

Als Hauptreferent der Veranstaltung konnte Prof. Dr. Lothar Abicht, Zukunftsforscher, Bildungsforscher und Buchautor vom isw Institut Halle gewonnen werden. Er wird die Teilnehmer mit der Arbeitswelt der Zukunft vertraut machen.

In weiteren Beiträgen wird anhand von Beispielen aus der Praxis gezeigt, wie mittelständische Unternehmen sich den Veränderungen stellen (können). Außerdem gibt es die Möglichkeit, Industrie 4.0 hautnah zu erleben. Nähere Informationen zur Veranstaltung entnehmen die bitte dem Flyer.

Anmelden können Sie sich online unter dem nachfolgenden Link: http://formulare.zwickau.de/wifo2017 oder per E-Mail unter wirtschaftsfoerderung@zwickau.de

Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 10.11.2017.

 

 

Thema

Fit für die Zukunft – strategische Perspektiven für Unternehmen

Ort

Rathaus Zwickau, Bürgersaal, Hauptmarkt 1

Datum

16. November 2017

Moderation

Dr. Ina Meinelt, Geschäftsführerin P3N MARKETING GMBH


Tagungsprogramm

15.30 Uhr

Empfang der Tagungsteilnehmer

 

16.00 Uhr

 

Begrüßung und Eröffnung

 

Dr. Pia Findeiß
Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau


Referate / Fachvorträge

16.15 Uhr

 

 

Fachvortrag:
Arbeitswelt der Zukunft
Unterthemen: Demographie, Basistechnologien, Arbeit 4.0, Leadership 4.0

Prof. Dr. Dr. h.c. Lothar Abicht
Zukunftsforscher, Bildungsforscher, Buchautor, Geschäftsführer isw Institut, Halle (Saale)

17.15 Uhr

 

 

„SmartFactory2Go“ – Industrie 4.0 zum Anfassen

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Ralph Riedel
Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb an der TU Chemnitz

17.30 Uhr

 

PAUSE

Vorstellung des Demonstrators „SmartFactory2Go“ im Foyer

18.00 Uhr

 

 

 

Arbeitswelt 4.0 – aus der Praxis
eines mittelständischen Familienunternehmens

 
Kompetenzentwicklung für die Arbeitswelt der Zukunft – Verantwortung der Führungskräfte

Mareen Götz
Geschäftsführerin VOWALON Beschichtung GmbH Treuen


Dr. Holger Naduschewski
Geschäftsführer, Volkswagen Bildungsinstitut

18.20 Uhr

 

 

Podiumsdiskussion mit dem Referenten und den Unternehmensvertretern

Zusammenfassung und Verabschiedung ins Come together

 

Leitung: Dr. Ina Meinelt

 Im Anschluss

 Network-Büfett im Foyer bis 20.00 Uhr