Herzlich willkommen beim „Chemnitzer Monitoring – Sichten einer Stadt“

v. l. n. r.: Dr. Ina Meinelt und die Partner Bernd Reinshagen sowie Prof. Dr. Angelika C. Bullinger-Hoffmann (Foto: Wolfgang Schmidt)

Die Unternehmerveranstaltung, organisiert vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) Chemnitz und der P3N MARKETING GMBH, thematisiert die Arbeit und das Leben in einem von großen Veränderungen geprägten Zusammenspiel von Technik, Menschen und Organisation. Dazu wurde mit Prof. Dr. Angelika C. Bullinger-Hoffmann, Professorin für Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement an der TU Chemnitz, eine Kooperation im Rahmen der Morgenstadt Initiative vereinbart.

Die interdisziplinären und breit gefächerten Inhalte in Lehre und Forschung der Professur korrespondieren mit der Philosophie des „Chemnitzer Monitorings“, Plattform zum Check, zur Beobachtung, Diskussion und Nachfrage von Themen aus der Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft aus der Region entlang der A 4 und A 72 zu sein. Die Referenten stellen in kurzweiligen Pecha-Kucha-Vorträgen Erfolgsmodelle vor und schieben Ideen an, mischen sich in Prozesse ein, stellen Fragen und initiieren Bewegung. Das „Chemnitzer Monitoring“ fördert das Netzwerk der Chemnitzer und südwestsächsischen Unternehmer von innen heraus.

„Der Mittelstand braucht eine starke Plattform!"

Mario Ohoven, Präsident BVMW, Berlin I Präsident Europäischer Mittelstandsdachverband, Brüssel

„Das ‚Chemnitzer Monitoring – Sichten einer Stadt‘ ist bereits seit 2012 eine solch erfolgreiche Plattform für Unternehmer aus dem südwestsächsischen Raum. Monatlich werden aktuelle wirtschaftliche Themen im Pecha Kucha Stil vom BVMW Chemnitz mit Bernd Reinshagen und Dr. Ina Meinelt, der Geschäftsführerin der P3N MARKETING GMBH präsentiert. Mit dem 'Chemnitzer Monitoring' hat sich eine Initiative aus der Wirtschaft für die Wirtschaft in Zusammenarbeit mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen und der Region erfolgreich etabliert.“

Haben Sie eine Idee für ein spannendes Thema, möchten Sie sich als Referent engagieren oder unsere nächste Veranstaltung besuchen? Bitte schreiben Sie uns.

Die Chemnitzer Monitoring Termine für 2017: 30. Januar, 8. Mai (Sonderveranstaltung Gala "Zirkus kennt keine Grenzen"), 27. September (Sonderveranstaltung im Rahmen von Chemnitz B2B), 23. Oktober: Mind Slam Chemnitz - Wissen schafft!, 16. November: „Fit für die Zukunft – strategische Perspektiven für Unternehmen“ (Sonderveranstaltung im Rahmen des Wirtschaftsforums 2017 der Stadt Zwickau).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Moderatorenteam

Dr. Ina Meinelt und Bernd Reinshagen